de
Anmelden


Anmelden Registrieren
X

Es gibt keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Kategorien

Persönlicher Onlineshop zu den Themen Tragen, Leben und Spielen - viel Spass beim Einkaufen

0

Es gibt keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Trinkflaschen, Trinkflachen, Trinkflaschen – doch welches ist die Beste?
Über Pura, Emil und Dowabo

 
In unserer Familie gibt unzählige Trinkflaschen, die günstigen bunten mit coolen Kindermotiven, die Flasche mit dem speziellen Aufsatz zum Eishockey Spielen, die Flasche vom letzten Tankstellenbesuch, wo das Wasser in der Flasche schon wieder zuhause geblieben ist, eine coole Mehrwegflasche, die mir mein Wichtel letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt hat, eine Kinderflasche die ich auch unbedingt mal ausprobieren wollte, Emil Flaschen in verschiedenen Design und Grössen, diverse Pura Flaschen, isoliert und nicht insoliert, mit Sportaufsatz und mit Deckel und eine coole schwarze Dowabo Flasche.
 
Wer behält denn da noch den Überblick welches jetzt die beste Flasche ist?
 
Schwierig, denn jeder in der Familie hat andere Beurteilungskriterien, meine sind
  • Geschmacksneutral
  • Abwaschmaschinentauglich (und riecht dann nicht nach Spülmittel)
  • Dicht
  • Wenn ich sie den Kinder mitgebe, bruchsicher
  • Kids sollten draus trinken können ohne sich Nass zu machen
  • Ab und zu auch Isolierwirkung
 
Ja die günstig Motiv Flaschen wollte ich schon längst in den Müll werfen, meine Kids protestierten aber… mittlerweile ist nur noch eine übrig, deren Haltbarkeit ist nicht ewig… und leider lassen sich Einzelteile auch nicht nachkaufen.
 
Was gibt’s aber, wo ich meine Freunde habe und auch die Kids? Hier der Erfahrungsbericht über Pura, Emil und Dowabo
 

Pura Flaschen

100% Plastikfrei hat mich überzeugt, aber noch mehr überzeugt hat mich die grosse Öffnung. Die Flasche ist daher perfekt Spühlmaschinentauglich, und durch den Edelstahl absolut Geschmacksneutral. Ich verwende die Flasche immer mit Deckel, so kann ich direkt vom Edelstahl trinken, ich finde dies am besten. Die Aufsätze aus Silikon können je nachdem etwas Geschmack von Getränk oder Geschirrspühler annahmen, meinen Kids ist das völlig egal, die finden beide den Sportaufsatz toll. Findet man den Geschmack aber nicht so angenehm, kann man die Silikonaufsätze einfach mit einem Stück Zitronen- oder Orangenschale auskochen.
Auch meine anderen Punkte sind alle 100% abgedeckt, mit dem Deckel ist sie wirklich dicht, ich kann sie einfach irgendwie in Tasche schmeissen und nichts kann auslaufen, dank des Drehverschluss öffnet sich nichts aus versehen. Die Kinder mögen Sie weil sie entweder direkt von Edelstahl, mit dem Sportaufsatz (wie gesagt, dass ist der Lieblingsaufsatz meiner Kids) oder dem Strohhalm Aufsatz (bis vor kurzem Lieblingsaufsatz meiner Tochter, jedoch ohne Halm). Dass sie keine Motive hatten schien die Kids nie zu stören, ausser man fragt vor der Abreise, welche Flasche sie mitnehmen möchten.
Auch die Islolierwirkung konnten wir mehrmals testen. Ausgerechnet Ende Oktober als wir im Ravensburger Spieleland waren kam der Wintereinbruch, ich war froh um meinen warmen Tee. Habe den Tee am morgen aufgebrüht und ich konnte ihn am Nachmittag immer noch angenehm warm geniessen. Einziges kleines Problem, ich hatte keinen Becher dabei, wenn das Wasser wirklich noch sehr heiss ist, kann man es direkt aus dem Edelstahlbehälter schlecht trinken. Nach ein paar Stunden war dies jedoch kein Problem mehr. Für meinen Sohn in den Wald, gebe ich es einfach bereits in warmer Trinktemperatur in die Flasche, dann hat er zur Znüni Pause ein warmes Getränk, welches er gut direkt trinken kann.


 

Emil die Flasche



Die Flasche ist aus Glas, und somit natürlich am geschmackneutralsten, und daher richtig mein Geschmack. Mich überzeugt das Konzept von Glas, Bruchschutz, der gleichzeitig isoliert und tollen Hüllen in Bio oder Öko Tex Qualität je nach Motiv
Die Kinder lieben sie dank den tollen Motiven der Aussenhülle und meine Tochter wegen dem Trink Cap. Dies ist ihr absoluter Lieblingsverschluss von allen Flaschen die wir haben. Dieser ist leider aus Plastik, aber natürlich BPA frei.
Ich reinige auch die Emil Flasche in der Abwaschmaschine und hatte bis jetzt noch keine Problem auch mit der kleinen Öffnung. Neu gibt’s aber auch Emil Flasche mit grosser Oeffnung, die sind sicherlich nochmals einfach zu reinigen und auch super für dickflüssigere Getränke geeignet.

Auch die Isolierwirkung ist sehr gut, warmer Tee für die Waldtage ist damit kein Problem. Den einzigen Nachteil den ich sehe ist das Gewicht, gerade für ganz kleine Kinder kann die Flasche aufgrund des Glases etwas schwer sein.

Ganz toll ist auch das Zubehör, so gibt’s zum Beispiel eine Fahrradhalterung. Gerade wenn man etwas spezielle Flaschen hat, ist es oft so dass sie nicht in die Normhalterungen passen und das hat Emil super gelöst.

Sollte doch einmal eine Flasche zu Bruch gehen, können die Flaschen und natürlich auch jede andere Komponente separat gekauft werden.
 

Dowabo

 
Mein Mann mag am liebsten unsere Dowabo Flasche. Schön gross und coole Farben. Der Deckel ist auch hier absolut dicht, hat aber auch Plastik verbaut. Dafür hat man nie das Problem mit dem Silikon Geschmack. Es wird vom geschmacksneutralen Edelstahl getrunken. Für die Flasche spricht das Design und das Gewicht. Um vor Beulen zu schützen gibt es noch einen Schutz für um die Flasche, dieser findet aber bei uns keine Verwendung. Sie kommt immer so mit! Da die Öffnung recht gross ist können auch die Kinder gut ab der Öffnung trinken. Es gibt keine verschiedenen Aufsätze und nichts extra für Kinder, das ganze ist sehr einfach und schlicht gehalten.
Ich nehme die Dowabo Flasche auch sehr gerne, gerade wenn ich sie weiter umhertragen will, da sie schön leicht ist und ein grosses Fassungsvermögen hat. Die Isolierwirkung ist etwa die selbe wie bei Pura und Emil und auch hier,  entweder Becher mitnehmen oder in Trinktemperatur einfüllen.
Wer auf Design und coole Farben steht ist also bei Dowabo genau richtig


Wir haben alle 3 Marken oft im Einsatz und sind mit ihnen sehr zufrieden. Mein persönlicher Favorit ist die Emil Flasche, einfach wegen dem Glas. Aber das ist sehr individuell und jeder muss seine Flasche finden. Wichtig ist einfach, dass wir eine, zwei oder vielleicht sogar 3 coole Flaschen haben und so unser Wasser immer mitnehmen können ohne jedes Mal neues in Einwegverpackungen zu kaufen. Das schont das Portemonnaie und die Umwelt und macht dank den coolen Flaschen einfach Spass.

Ich bin schon gespannt , wann meine Kids ihre Favoriten Flaschen wieder wechseln

Welches ist deine Lieblingsflasche?
  Anna Wiedmer     07-03-2019 21:38     Kommentare ( 2 )
Kommentare (2)
 Monnika -  15-06-2019

Unser Favorit ist Pura, mit dem neuen Strohhalm (der schliesst nicht automatisch, sondern hat ein Deckel wie der Sportverschluss)

 Sandra -  05-04-2019

Bei uns ist die Emil Flasche Trumpf, uns gefallen die tollen Motive fuer Kinder und ich finde die Bio Hüllen gut. Und Glas ist einfach das neutralste. Meine kleineren Kinder lieben den Trink Cap dazu, die Grosse gar nicht, ihr gehts zu langsam - zum Glück gibt es ja beide Optionen, ich trinke auch am liebsten direkt der ab der Glasflasche

Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichern keine persönlichen Daten.
Versandkostenfrei ab Fr. 50.-