de
Anmelden


Anmelden Registrieren
X

Es gibt keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Kategorien

Persönlicher Onlineshop zu den Themen Tragen, Leben und Spielen - viel Spass beim Einkaufen

0

Es gibt keine Produkte in Ihrem Warenkorb.

Ein Besuch bei der Stiftung Brändi - Spieleschulung und Besichtigung

  Anna Wiedmer     14-06-2019     Kommentare (5)

Wie versprochen nun einige Einblicke in die Spiele Schulung bei Brändi – Wir konnten die Spiele Brändi Dog, Brändi Via und Brändi Yatzi plus testen und üben. Zudem konnten wir die Produktion des Brändi Dogs vor Ort anschauen, dies war wirklick sehr eindrücklich. Die Mitarbeiter die Brändi Dog produuieren können sind wirklich stolz darauf, dieses Kult Spiel zu produzieren und zeigten uns mit Freude wie zum Beispiel die Vertiefungen für die Kugeln gemacht werden.   Nun geht’s los mit meinen persönlichen Eindrücken zu den 3 Spielen   Der Klassiker: Brändi Dog   Ja ich gebe es zu, ich war bis jetzt kein grosser Brändi Dog Fan, mir war die Glückskomponente immer zu gross, ich bin mehr der Strategie Spiele Typ. Aber in meinem...

Mehr...

Trinkflaschen, Trinkflachen, Trinkflaschen – doch welches ist die Beste?

  Anna Wiedmer     07-03-2019     Kommentare (2)

Trinkflaschen, Trinkflachen, Trinkflaschen – doch welches ist die Beste? Über Pura, Emil und Dowabo   In unserer Familie gibt unzählige Trinkflaschen, die günstigen bunten mit coolen Kindermotiven, die Flasche mit dem speziellen Aufsatz zum Eishockey Spielen, die Flasche vom letzten Tankstellenbesuch, wo das Wasser in der Flasche schon wieder zuhause geblieben ist, eine coole Mehrwegflasche, die mir mein Wichtel letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt hat, eine Kinderflasche die ich auch unbedingt mal ausprobieren wollte, Emil Flaschen in verschiedenen Design und Grössen, diverse Pura Flaschen, isoliert und nicht insoliert, mit Sportaufsatz und mit Deckel und eine coole schwarze Dowabo Flasche.   Wer behält denn da noch den Überblick welches jetzt die...

Mehr...

Der Weg zu "Familienbande"

  Anna Wiedmer     22-02-2018     Kommentare (0)

Der Weg zu Der Weg zu "Familienbande" und Familien-bande.ch Auf Ende Januar habe ich meinen bis zum letzten Tag gemochten Brotjob gekündigt. Ich wollte mehr Zeit mit der Familie verbringen. Doch ganz aufzuhören zu arbeiten konnte ich mir nicht vorstellen.  Somit begann ich Ideen zu schmieden. Klar es musste was mit Tragen zu tun haben. Denn Tragen ist meine Leidenschaft, und durch die Ausbildung zur Trageberaterin lernte ich viele nette Leute in diesem Gebiet kennen und binde ganz viele Tücher und Traghilfen. Und dann war sie da, die Geburt der Famiienbande. Familie und Bindung, Tragetücher binden, Familie und verbunden sein, Alles für die Familie. Doch es sollte mehr sein als die Trageberatung alleine. So habe ich begonnen zu überlegen, was macht mir noch Freude, und wo gibt es Synergien...

Mehr...



| Mehr

Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichern keine persönlichen Daten.
Versandkostenfrei ab Fr. 50.-